Ziele und Vision

Das Hauptziel des Projekts ist es, das Risiko des religiösen Radikalismus bei jungen Muslimen der Region Biel zu verringern, diese Personen im Integrationsprozess zu unterstützen, den Dialog in den Quartieren von Biel, Nidau und anderen Nachbargemeinden zu fördern und Gewaltakte zu verhindern.

Ziele im Detail:

  • Sensibilisierung und Information der Zielgruppen betreffend des (religiösen) Radikalismus
    anbieten
  • Vulnerablen Gruppen (Junge Muslime und deren Familien) Unterstützung bieten
  • Isolation und Radikalisierung verhindern
  • Nachbarschaftsbeziehungen und das Zusammenleben in den Quartieren verbessern
  • Rassistische Diskriminierung und Islamophobie in der Gesellschaft verringern
  • Den sozialen und interreligiösen Dialog sowie den sozialen Zusammenhalt stärken
  • Den Dialog in einer demokratischen und engagierten Weise zu fördern
  • Zur Sicherheit aller BewohnerInnen der Region beizutragen.

Um seine Ziele zu erreichen, bietet Tasamouh Dienstleistungen an in den Bereichen Bildung & Sensibilisierung sowie Prävention & Mediation.